Stoffbespannung für japanische Schiebetüren

Für die Verkleidung unserer japanischen Shoji-Türen verwenden wir ausschließlich 100-prozentige Ecru-Baumwolle.

Der beliebteste Farbton nennt sich "Sandweiß", doch unsere Farbpalette bietet Ihnen eine große Auswahl anderer Möglichkeiten. Die verschiedenen Stofffarben sind für alle Türen, Schränke, Bücherregale, Trennwände und begehbaren Kleiderschränke geignet und können während des Bestellprozesses unter "Produktoptionen" ausgewählt werden.

Formen der Bespannung und Reinigung

Einfache Stoffbespannung

Bei der einfachsten Methode der Türverkleidung wird der Stoff mit speziellen Heftklammern an der Rückseite des Türrahmens befestigt. Der hierfür verwendete Stoff ist schön leicht und ideal für japanische Schiebetüren mit traditionellem Holz-auf-Holz-Gleitsystem. Die Heftklammern sind nicht sichtbar, da sie von dem Sprossenrahmen auf der Türrückseite verdeckt werden. Bitte säubern Sie die Stoffverkleidung nur mit dem Staubsauger; hartnäckige Verschmutzungen können Sie jedoch mit einem milden Fleckentferner behandeln. Falls Sie eine Erneuerung Ihrer Türverkleidung wünschen, sollte dies nur eine qualifizierte Fachkraft durchführen - entweder an Ihrem Wohnort oder in unserer Produktionshalle. 

Einfache Stoff Bespannung

Holzeinsatz mit Stoffbezug

Eine Alternative zur Ecru-Stoffverkleidung sind dekorative Holzeinsätze. Bei dieser Methode werden Platten mit Textil bezogen und an die Rückseite der japanischen Tür geschraubt. Holzeinsätze haben den Vorteil, dass auch die bespannten Stellen der Tür stabil sind. Aufgrund ihres Gewichts eignen sie sich jedoch nicht für das traditionelle Holz-auf-Holz-Gleitsystem. Daher empfehlen wird Metallschienen, die auf dem Boden oder an der Decke befestigt werden und ein müheloses Öffnen und Schließen der Türen ermöglichen. Die Stoffverkleidung sollte lediglich mit dem Staubsauger gesäubert, hartnäckige Verschmutzungen nur mit einem milden Fleckenentferner behandelt werden. Falls Sie Ihre alten Holzeinsätze austauschen möchten, können wir Ihnen diese anfertigen und zur Selbstmontage zusenden.

Holzeinsatz mit Stoffbezug

Abnehmbarer Bezug mit Velcro-Klettverschluss

Eine dritte Variante sind Shoji-Türverkleidungen mit Velcro-Klettverschluss. Sie können bei 30 Grad in der Maschine oder per Hand gewaschen werden. Die Anbringung des Klettverschlusses ist nur an den Außenkanten der japanischen Tür möglich, nicht aber beispielsweise an horizontalen und vertikalen Shoji-Sprossen. Vor der Verarbeitung waschen wir den Stoff, damit das Gewebe durch die Benutzung nicht ausleiert.

Bezug mit Klettverschluss

Für die japanische Shoji-Tür eignen sich einfache Stoffbespannungen, Holzverkleidungen und Velcro-Stoff.
Möbel aus unserer Feng-Serie liefern wir ausschließlich mit der einfachen Ecru-Stoffverkleidung.